EINE STARKE GEMEINSCHAFT

Unsere Schulgemeinschaft – das sind die vielen kleinen und großen Menschen, die Tag für Tag hier lernen und arbeiten. Was uns alle verbindet, ist ein familiäres und respektvolles Miteinander in einer starken Gemeinschaft.

Frau-Heeg-Schulleitung
EVELYN HEEG – SCHULLEITERIN

M.A. Schulmanagement

e.heeg@lessing-realschule-freiburg.de
Tel. 0761 201-7612

Seit 2018 leitet Frau Heeg die Lessing Realschule mit großem Engagement für die schulische und persönliche Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler. Wichtig ist ihr ein verlässlicher Rahmen, in dem alle Lernenden ihre Aufgaben bestmöglich erfüllen können und dabei unterstützt werden, individuelle und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Frau Heeg unterrichtet die Fächer Chemie, Mathematik und Biologie.

Lernen Sie Frau Heeg im Interview kennen

Herr-Kamm-stellvertretender-schulleiter

STEFAN KAMM – STELLVERTRENDER SCHULLEITER

s.kamm@lessing-realschule-freiburg.de

Tel. 0761 201-7809

Herr Kamm ist seit 2017 stellvertretender Schulleiter der Lessing Realschule und unterrichtet die Fächer Chemie, Mathematik und Geografie. Er findet es wichtig, dass Schülerinnen und Schüler an unserer Schule mit Freude und Erfolg lernen können.

Lernen Sie Herrn Kamm im Interview kennen

Unser Kollegium zählt aktuell 37 Lehrerinnen und Lehrer. Sie alle legen Wert auf eine gute Zusammenarbeit untereinander und mit den Eltern. Ein offener Austausch ist deshalb wichtig. Wenn Sie ein Gespräch wünschen, nehmen Sie direkt Kontakt auf. Eine Übersicht über alle Lehrerinnen und Lehrer finden Sie hier.

F. FRITSCHLE-MÜLLER – BERATUNGSLEHRERIN

f.fritschle-mueller@lessing-realschule-freiburg.de

In der Schule können problematische Situationen oder Fragen rund um die schulische Laufbahn auftreten. Unsere Beratungslehrerin bietet Unterstützung bei schulischen Fragen oder Problemsituationen. Das Gespräch mit der Beratungslehrerin als neutrale Person bietet die Möglichkeit, bestehende Schwierigkeiten genauer zu betrachten und gemeinsam mit den Betroffenen geeignete Lösungswege aufzuzeigen und bei Bedarf in der Umsetzung der Lösungsschritte zu unterstützen. Die Beratung ist streng vertraulich und findet in einer wertschätzenden Atmosphäre statt.

Wer kann sich beraten lassen?

Die Beratung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer.

Zu welchen Themen ist die Beratung sinnvoll?
  • Wie kann ich mich besser organisieren?
    – z. B. regelmäßiges Erledigen der Hausaufgaben, selbstständige Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Prüfungen, Pünktlichkeit im Unterricht, u. a.
  • Was mache ich bei Lernschwierigkeiten?
    – z. B. Probleme bei Lernblockaden, Schwierigkeiten in der Zeiteinteilung, Konzentrationsmangel, Schwierigkeiten mit Arbeitstechniken u.a.
  • Warum werden meine Leistungen schlechter?
    – z. B. generelle Überforderung, Probleme in einzelnen Fächern, Lese-Rechtschreibschwäche, Mathe-Schwäche, wenig Motivation, Versetzungsgefahr, Unterforderung oder Langeweile im Unterricht, Gefühl, nicht gerecht beurteilt zu werden, persönliche Probleme u. a.
  • Was tun, wenn ich mich in der Schule nicht wohlfühle?
    – z. B. Schulangst, Angst vor Klassenarbeiten, Gefühl von manchen oder von der ganzen Klasse abgelehnt zu werden, Probleme mit anderen Schülerinnen und Schülern oder mit Lehrerinnen und Lehrern u. a.
  • Was tun, wenn ich zu Hause zu viele Probleme habe?
    – z. B. Schwierigkeiten mit Eltern oder Geschwistern, Fehlen eines geeigneten Lernumfeldes u. a.
  • Welche Schullaufbahn ist für mich die richtige?
    – z. B. Probleme beim Übergang von der Grundschule in die Realschule, Erwägungen eines Schulwechsels, Wege zum gewünschten Schulabschluss, Unterstützung bei der Berufsorientierung u. a.
Frau-Inger-schulsozialarbeiterin
KATHARINA INGER – SCHULSOZIALARBEITERIN

Sozialpädagogin (B.A.)

Katharina.Inger@internationaler-bund.de

Tel. 0761 201-7271

Unsere Schulsozialarbeiterin ist jeden Tag an unserer Schule präsent und setzt sich dafür ein, dass sich alle Menschen in unserem Lebensraum Schule in einer Atmosphäre der gegenseitigen Anerkennung und des harmonischen Miteinanders entfalten können. Frau Inger unterstützt Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und andere Bezugspersonen bei der Suche nach Lösungen in schulischen und persönlichen Fragen und Problemlagen. Alle mit ihr besprochenen Themen werden vertraulich behandelt und unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

Ihre Unterstützungsleistungen an unserer Schule
  • Offene Beratung für Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern bei persönlichen, schulischen und familiären Problemen
  • Einzelfallhilfe in Krisensituationen
  • Präventive Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung und zum sozialen Lernen für Schülerinnen und Schüler, ebenso wie für Kleingruppen und Klassen
  • Hilfestellung beim Übergang in weiterführende Schulen oder in die Ausbildung
  • Vermittlung weiterer Unterstützungsangebote und Kooperation mit Fachdiensten, Einrichtungen der Jugendhilfe und der Jugendarbeit
  • Aktive Beteiligung am Prozess des Schulprogramms und der Schulentwicklung
MICHAELA SCHLEGEL – SCHULSEKRETÄRIN

sekretariat.lrsvn@freiburger-schulen.bwl.de

Tel. 0761 201-7612

Unser Schulsekretariat ist die Schaltzentrale für die vielen großen und kleinen Dinge, die es an unserer Schule zu organisieren gibt. Hier laufen die administrativen Fäden zusammen – und hier, mitten im Geschehen, treffen Sie auf Frau Schlegel. Als unser „Fels in der Brandung“ behält sie den Durchblick und hat für Eltern ebenso wie für Schülerinnen und Schüler und für das Lehrerkollegium immer ein offenes Ohr.

Unser Schulsekretariat ist täglich von 7.00 – 12.00 Uhr besetzt.

NORBERT ERHART – SCHULHAUSMEISTER

Unser Hausmeister Herr Erhart ist unser Mann für alle Dinge rund um Haus und Hof. Täglich ab 7.00 Uhr ist er im Haus und Ansprechperson für alle Belange rund ums Gebäudemanagement.

SAUBERE SACHE – UNSER RAUMPFLEGETEAM

Der gute Geist an unserer Schule ist das zuverlässige Raumpflegeteam, das mit Elan dafür sorgt, dass unsere Schulgemeinschaft sich jeden Tag aufs Neue in den Unterrichts- und Aufenthaltsräumen ebenso wie den sanitären Einrichtungen der Lessing Realschule wohlfühlen darf.

LUCAS GUTMANN – BERUFSBERATER

Lucas.Gutmann@arbeitsagentur.de

Der Übergang von der Schule in den Beruf ist eine sensible Zeit und braucht professionelle Beratung und Unterstützung. Als Berufsberater der Arbeitsagentur begleitet Herr Gutmann unsere Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zur Berufsfindung. Er bietet Beratung und Orientierung bei der Berufswahl und unterstützt bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Neben Informationsveranstaltungen in den Klassen finden für Schülerinnen und Schüler, die den Hauptschulabschluss anstreben, in Klasse 8 und für alle, die den Realschullabschluss erreichen wollen, in Klasse 9 Einzelgespräche mit Herrn Gutmann statt. Darüber hinaus hat unser Berufsberater für weitere Fragen individuelle Sprechzeiten an der Schule (siehe Schaukasten neben dem SMV-Raum).  Schülerinnen und Schüler ebenso wie die Eltern können jederzeit mit Herrn Gutmann Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren.

Die Schülermitverantwortung (SMV) ist eine Sache aller Schülerinnen und Schüler und findet bei unserer Schulleitung und dem Kollegium jederzeit ein offenes Ohr. Das demokratisch gewählte Gremium besteht aus den Schülersprecher*innen, den 14 Klassensprecher*innen mit deren Stellvertreter*innen und den beiden Verbindungslehrer*innen. Außerdem steht die Mitwirkung allen interessierten Schülerinnen und Schülern, die sich engagieren möchten, offen.

SCHÜLERSPRECHER*INNEN 2020/2021:
DIEGO RANK & SAMIR KHALEQI

Die Schülersprecher*innen werden in jedem Schuljahr in einer Vollversammlung von allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule gewählt. Als Vertreter*innen der Schülerschaft übermitteln sie Wünsche und Anregungen der Schülerinnen und Schüler an das Lehrerkollegium und die Schulleitung, treten für die Schülerrechte ein und unterstützen bei der Lösung von Konflikten. Gleichermaßen werden sie über alle, die Schülerschaft betreffenden, Angelegenheiten informiert. Mit Ihrer Arbeit möchten sie Verantwortung dafür tragen, dass alle Schülerinnen und Schüler sich an unserer Schule wohlfühlen.

VERBINDUNGSLEHRER*INNEN 2020/2021:
FRAU MECUS & HERR BERGMANN

In jedem Schuljahr werden zwei Verbindungslehrer*innen vom Schülerrat (den Klassensprecher*innen und deren Stellvertreter*innen) gewählt. Wie der Name schon sagt, verbinden sie die Schülerschaft mit Lehrerkollegium und Schulleitung und fördern damit den Dialog und die demokratische Mitbestimmung. Sie beraten und unterstützen die SMV bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und sind zugleich Ansprechpartner*innen für Schülerinnen und Schüler in allen Belangen der Schule. Ihr zentrales Anliegen ist es, alle zu ermutigen, Verantwortung zu übernehmen, sich zu engagieren, eigene Ideen konstruktiv einzubringen und umzusetzen und dies demokratisch, vertrauensvoll und in fairem Umgang mit allen an unserer Schule Beteiligten zu erreichen.

An der Lessing Realschule sehen wir die Eltern als Teil unserer erweiterten Schulgemeinschaft und legen großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit. Viele Eltern bringen sich in diversen Bereichen auch aktiv ein. Als recht kleine Schule sind wir auf dieses Engagement der Eltern angewiesen, damit alle unsere aktuellen Angebote auch weiterhin stattfinden können. Innerhalb eines Schuljahres veranstalten wir mindestens zwei Elternabende, bei Bedarf auch mehr. Darüber hinaus haben wir für Anliegen der Eltern natürlich auch sonst ein offenes Ohr und freuen uns über einen produktiven Dialog. Zu fast allen unseren schulischen Feiern sind Mütter und Väter natürlich herzlich eingeladen.

elternbeirat@lessing-realschule-freiburg.de

Unser Elternbeirat versteht sich als Bindeglied zwischen den Eltern, den Schülern und Schülerinnen, dem Lehrerkollegium und der Schulleitung. Er steht in regelmäßigem Austausch mit der Schulleitung, um die Belange der Kinder und Jugendlichen bestmöglich zu vertreten.

Elternbeiratsvorsitzende
Frau Lehr, Herr Etter, Frau Arndt, Herr Dicken

FREUNDE DER LESSING REALSCHULE

Natascha Wießler – 1. Vorstand
Birgit Etter – 2. Vorstand
Tim Hösel – Kassenwart
Carolin Mecus – Schriftführerin

foerderverein@lessing-realschule-freiburg.de

Ihr Kind benötigt finanzielle Unterstützung, z. B. für eine Klassenfahrt, einen Ausflug oder die Klassenfindungstage? Oder es fehlt am Geld für besondere Unterrichtsmaterialien? Als Lehrkraft möchten Sie mit Ihrer Klasse ein tolles Projekt auf die Beine stellen, das allerdings ohne finanziellen Zuschuss zu scheitern droht? Dafür gibt es den Förderverein der Lessing Realschule. Seit 1996 unterstützen die Freunde der Lessing Realschule (FLR) Projekte und Veranstaltungen der Schule.

In Zeiten knapper öffentlicher Gelder sind Eltern, Lehrerschaft sowie Schülerinnen und Schüler zunehmend gefordert, mehr Verantwortung für die Schulausbildung zu übernehmen. Genau das ist das Anliegen des Fördervereins: eine qualitativ hochwertige Ausbildung und einen interessanten, anregenden Schulalltag zu unterstützen. Der Förderverein arbeitet eng mit Schulleitung, Lehrerschaft, SMV und Elternbeirat zusammen.

Der Verein lebt von Mitgliedsbeiträgen und Spenden und verwendet diese ausschließlich und unmittelbar im Sinne und im Interesse der Lessing Realschule und ihrer Schülerinnen und Schüler.

Sie möchten dabei sein?

Dann werden Sie Mitglied der Freunde der Lessing-Realschule und unterstützen Sie mit einem selbst gewählten Jahresbeitrag (mindestens 10 Euro) die Arbeit des Vereins. Jeder Beitrag zählt.

Weitere Informationen und den Aufnahmeantrag finden Sie im pdf-Download.

Konto
Sparkasse Freiburg
IBAN: DE64 680 501 010 002 152 293
BIC: FRSPDE66XXX

Sie möchten beim Förderverein einen Antrag auf Unterstützung stellen?

Scheuen Sie sich nicht – der Vorstand sichert Ihnen absolute Vertraulichkeit und Diskretion zu. Sprechen Sie die Schulsozialarbeiterin oder eine Lehrkraft an und stellen einen Antrag auf Unterstützung. Als Lehrkraft wenden Sie sich mit einem Antrag an die Freunde der Lessing Realschule.

Antrag und Förderrichtlinien zum Herunterladen